Datenschutz meets Startups
Essenzielle Voraussetzung mit Potenzial zur Steigerung von Wettbewerbsvorteilen

Was bedeutet und wozu dient Datenschutz?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Grundlage des europäischen Datenschutzes und vereinheitlicht seit dem 25. Mai 2018 die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen, Behörden und Vereine mit Sitz innerhalb der Europäischen Union.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. In der DSGVO umfassen diese Daten unter anderem Informationen zur genetischen, geistigen, wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Identität einer Person. Daher ist es umso wichtiger für Jungunternehmen, ihre hochkomplexen und innovativen Verarbeitungstätigkeiten einer Prüfung zu unterziehen.

Sinn und Zweck der Verordnung ist der Schutz der Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten, sowie der freie Verkehr personenbezogener Daten.

Warum ist Datenschutz für Startups so wichtig?

Essenzielle Voraussetzung für Investor*innen

Bei zukünftigen Investitionen kann eine korrekte DSGVO-Compliance von Vorteil sein, da Kapitalgeber*innen dieses sensible Thema für enorm wichtig halten: non-Compliance hat einen direkten Einfluss auf die Unternehmensbewertung.

Teure Strafen verhindern

Startups befinden sich in der ersten Phase des Lebenszyklus eines Unternehmens. Sie haben eine innovative Geschäftsidee, ein hohes Wachstumspotenzial, aber auch geringe finanzielle Ressourcen. Durch eine gute Umsetzung werden Risiken möglicher Bußgelder deutlich minimiert, welche aufgrund von Verstößen gegen die DSGVO verhängt werden.

Wettbewerbsvorteil

Startups, welche sich mit der DSGVO gezielt auseinandersetzen, haben ihren Mitbewerbenden gegenüber einen deutlichen Wettbewerbsvorteil.

Was sind notwendige Maßnahmen für Startups?

Die Checkliste

Wir beraten euer Startup zum Thema DSGVO und erstellen euch ein individuelles Angebot mit speziellen Konditionen.

Unser Bestseller

Stellung eines Datenschutzbeauftragten oder EU Vertreters (für nicht in der EU befindliche Startups)

*Definitive Bestimmungen unterliegen vertraglichen Vereinbarungen.

Bist du ein Inkubator, ein Accelerator oder hast du Kontakt zu vielen Startups?

Du kannst unsere Datenschutz-Angebote auch in Mengen kaufen, um deinem Netzwerk einen wichtigen Service anzubieten.

Frage direkt ein Angebot an.

Zögere nicht, uns zu kontaktieren – wir freuen uns auf einen Austausch mit Dir.