Datenschutz

Schutz personenbezogener Daten

Sie befinden sich hier:

Was versteht man
unter Datenschutz?

Unter Datenschutz

… wird der Schutz personenbezogener Daten vor missbräuchlicher Verarbeitung sowie das Recht auf informationelle Selbstbestimmung verstanden. Personenbezogene Daten sind „alle Informationen, die sich auf eine identifizierbare natürliche Person beziehen“ (DSGVO Art. 4). Darunter fallen unter anderem Informationen wie Name, Kontaktdaten, Geschlecht, religiöse und politische Überzeugungen sowie Gesundheitsdaten.

Warum Datenschutz
wichtig ist?

Datenschutz gewinnt

… insbesondere mit der heutigen fortschreitenden Digitalisierung und der zunehmenden globalisierten Wirtschaft immer mehr an Bedeutung. Datenmissbrauch oder die unerlaubte Veröffentlichung gefährden nicht nur die Reputation, sondern haben auch finanzielle Sanktionen und Vertrauensverlust zur Folge. Zuverlässiger Datenschutz für Unternehmen ist unerlässlich, um einen reibungslosen Betrieb und eine ordnungsmäßige Unternehmensführung sicherzustellen.

Mögliche Leistungen betreffend unserer Expertise im Datenschutz

Neben grundlegender Unterstützung im Datenschutz, wie der Stellung eines Datenschutzbeauftragten, der Sicherstellung von Betroffenenrechten o.ä., unterstützen wir Sie vor allem in komplexen Spezialbereichen.

  • Datenschutzmanagementsystem (DSMS): Umfangreiche spezialisierte Beratung in allen Fragen des Datenschutzes sowie Implementierung eines DSMS in Ihrer Organisation
  • Datenschutzfolgeabschätzung (DSFA): Beratung im Hinblick auf, sowie Erstellung von DSFA
  • Risikoanalyse und -bewertung: Identifikation, Bewertung sowie Maßnahmenkonzeption im Bereich Datenschutzrisikomanagement
  • Transfer Impact Assessment (TIA): Durchführung von Transferfolgeabschätzungen im Rahmen der Anwendung von Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO
  • Internationaler Datentransfer: Spezialisierung auf den internationalen Datentransfer, v.a. hinsichtlich Drittstaaten wie USA oder Asien sowie Konzeption von zusätzlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen (EDPB Supplementary Measures)
  • Umfangreiches Branchen Know-how: Berufsgeheimnisträger (Rechtsanwaltschaft, Steuerberatung), Medical (Verarbeitung von Gesundheitsdaten), Finance (Beratung von Finanzdienstleistern und FinTechs), Medienbranche sowie die Informationstechnologie und Softwareentwicklung

Spezialleistungen zum Thema Datenschutz

Internationaler Datentransfer

Spezialisiert auf den internationalen Datentransfer begleiten wir Sie bei der Bewältigung von Herausforderungen im Hinblick auf den Drittlandtransfer sowie zusätzlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen.

Datenschutzbeauftragte (DSB)

Als externer DSB oder Datenschutzkoordinator zur Unterstützung Ihres internen DSB sparen Sie interne Ressourcen und verfügen über einen kompetenten Ansprechpartner für Ihre Kund:innen, Mitarbeiter:innen oder anderen Stakeholder.

Datenschutzfolgeabschätzung (DSFA)

Die Evaluierung, Durchführung und einhergehende Aufgaben im Rahmen einer DSFA erfordern spezielles technisches sowie juristisches Wissen. Wir sprechen beide Sprachen und führen gemeinsam mit Ihnen notwendige DSFA durch.

Privacy by Design

Die Berücksichtigung von Privacy by Design ist nicht nur eine gesetzliche Pflicht, sondern minimiert spätere Zusatzkosten. Wir unterstützen Sie bei der Software-Entwicklung oder der Einführung neuer Lösungen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.