Privacy by Design

Datenschutz Leistung

Sie befinden sich hier:

Privacy by Design

Das Thema Privacy by Design behandelt Datenschutz durch Technikgestaltung (Art. 25 DSGVO). Bereits bei der Produkt- bzw. Dienstleistungsgestaltung muss darauf geachtet werden, dass Technik und technischen Systeme von Anfang an so datenschutzfreundlich wie möglich gestaltet werden. Geeignete Schutzmaßnahmen können zum Beispiel Pseudonymisierung, Anonymisierung oder Verschlüsselung der Daten sein.

Im Rahmen von Privacy by Design sind zudem auch die gewählten Server- bzw. Rechenzentren zu beachten. Hierbei spielt sowohl der Standort eine große Rolle als auch die Frage, wer der Betreiber ist und wer damit im Zweifelsfall auch Zugriff auf die gespeicherten Daten hat.

Leistung Privacy by Design

Durch die Auswahl geeigneter Hard- und Softwarekomponenten sowie geeigneter Server und Rechenzentren werden sensible Daten effektiv geschützt und Risiken wie Fremdzugriff oder Datenverlust minimiert. Beachtet man dies bereits von Beginn der Produkt-/ Dienstleistungsgestaltung an, können zudem spätere Kosten für eine Umstrukturierung oder sogar Neuentwicklung vermieden werden.

Auszug aus unseren Leistungen

  • Beratung bei der Auswahl von geeigneten Subdienstleistern, IT-Infrastrukturdiensten sowie Hard- und Softwarekomponenten
  • Begleitung bei der Entwicklung von Dienstleistungen und Software
  • Überprüfung geeigneter Subdienstleister und Durchführung von Lieferanten-Risk-Assessments
  • Unterstützung bei der Auswahl und Implementierung geeigneter Schutzmaßnahmen
Verwandtes

Datenschutzbeauftragte (DSB)

Mit valvisio sparen Sie interne Ressourcen für die Pflichten eines Datenschutzbeauftragten und können dennoch gesetzeskonform wirtschaften und agieren.