Notfallmanagement

IT-Sicherheit Leistung

Sie befinden sich hier:

Notfallmanagement / Business Continuity Management

Mit zunehmender Abhängigkeit von IT-Systemen steigt auch die Höhe des Schadens sollten diese einmal ausfallen oder nicht mehr nutzbar sein. Eine gründliche Vorbereitung des Business Continuity Management ist daher unabdingbar. Dabei wird eine Risikoanalyse durchgeführt auf Basis derer dann ein Notfallkonzept für verschiedene Szenarien erstellt wird. So sind Zuständigkeiten, Kompetenzen und Prozesse für den Ernstfall klar geregelt und das betroffene Unternehmen spart wertvolle Zeit und reduziert damit auch finanzielle Ausfälle. Die Risiken können dabei ganz unterschiedlicher Natur sein, darunter Strom- oder Internetausfälle, Brand- oder Wasserschäden, Cyberangriffe sowie der plötzliche Wechsel des Arbeitsplatzes (z.B. ins Home Office) oder der Ausfall eines wichtigen Mitarbeitenden.

Für jedes Unternehmen, egal ob Startup, KMU oder Großunternehmen ist die Erstellung eines Notfallkonzeptes obligatorisch. Dies lässt sich aus diversen gesetzlichen Normen ableiten (DSGVO, KonTraG, AktG).

Leistung Notfallmanagement

Ein implementiertes, gelebtes und geübtes Notfallmanagement hilft dabei, in Notlagen geschäftsfähig zu bleiben, mindert dadurch teure Produktions- bzw. Dienstleitungsausfälle und verkürzt gleichzeitig die Dauer bis zur Rückkehr in den Normalbetrieb. Business Continuity Management ist aufgrund der Abhängigkeit von IT-Ressourcen genauso wichtig wie der Datenschutz oder die IT-Sicherheit.

Auszug aus unseren Leistungen:

  • Durchführung einer Risikoanalyse sowie Identifizierung der wichtigsten Geschäftsprozesse und größten Bedrohungen
  • Entwicklung geeigneter Notfallmaßnahmen und Erstellung eines Notfallkonzeptes
  • Erprobung von Notfallkonzepten mit Vor- und Nachbereitung
  • Akut-Unterstützung im Notfall
Verwandtes

Datenschutzfolgeabschätzung (DSFA)

Mit einer Datenschutzfolgeabschätzung können Sie eine Risikobewertung bezüglich der Verarbeitungstätigkeiten durchführen und dabei Ihre Unternehmensrisiken beim Einsatz von Technologien minimieren.